Über uns

Der Landesarbeitskreis kommunaler Medienzentren in Hessen e.V. – kurz LKM Medien Hessen wurde am 15. Juni 1955 als „Verband der Kreis- und Stadtbildstellenleiter Hessens“ gegründet.

Der Verein verfolgt ausschliefllich gemeinützige Zwecke.
Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung. Dies soll vor allem erreicht werden durch:

– Stärkung und systematische Weiterentwicklung der kommunalen Medienzentren in Hessen
– Durchführung von medienpädagogischen und mediendidaktischen Bildungsveranstaltungen
– Förderung eines sachgerechten, pädagogisch sinnvollen Einsatzes von Medien und lnformationstechnologien in schulischer und ausserschulischer Bildung.
– Mitwirkung auf allen gesellschaftlichen und politischen Ebenen, die die notwendigen Rahmenbedingungen für den Medieneinsatz im Bildungsbereich sicherstellen

Wie ein roter Faden ziehen durch die Vereinsgeschichte die beiden Themenbereiche Aufgaben eines Medienzentrums und die dafür notwendige personelle und sachliche Ausstattung.
Gesellschaftliche und technische Veränderungen erforderten und erfordern regelmäßige Neubestimmungen der Medienbildung und Mediendistribution.